Archive for Oktober, 2014

Der Zeitungsartikel beginnt mit „Das ist eine Bohrmaschine…

Freitag, Oktober 31st, 2014

…, Fräulein“, was in der Online-Version fehlt, wie auch der Bastelvorschlag „Aus alt mach neu – kreativer Umgang mit Müll“ / Untertitel: Plastikflaschen finden als Vase oder Kerzenhalter eine neue Verwendung“

Reutlinger Nachrichten / SWP 30.10. 2014

 

„Das ist eine Bohrmaschine, Fräulein…“ Offen bleibt, aus welcher Zeit dieses peinliche Zitat stammt. Und so unkommentiert wie der Artikel beginnt, endet er auch: Mit einem Bastelvorschlag auf Kindergartenniveau: Wir gestalten aus einer PET-Flasche eine Blumenvase. Wun-der-schön! Vermutlich ist es die Abschlussarbeit des Baumarkt-Frauen-Grundkurses: Der richtige Umgang mit dem Teppichmesser“ … war dann mein Leserbrief an die SWP.

 

Programmempfehlung

Freitag, Oktober 31st, 2014

DER SCHWABO-ITALIENER Salvatore Marrazzo ist die Hauptfigur im SWR-Film, der morgen, Samstag, 1. November um 18.15 Uhr im SWR Fernsehen gesendet wird. Mit von der Partie ist Thomas Bidlingmaier von der Linsenhöfer TRAUBE.

Obwohl …

Donnerstag, Oktober 23rd, 2014

… ich bei der Bürgermeisterwahl in Pfullingen nicht zur Wahl stand, bekam ich vier Stimmen. Ich möchte mich auf diesem Weg ganz herzlich bei meinen Wählerinnen und/oder Wählern bedanken und verspreche, das damit verbundene Vertrauen nicht (wie auch immer) zu enttäuschen.

Nach Klagen aus der Leser- und Verfolgerschaft…

Mittwoch, Oktober 22nd, 2014

… die ekeligen Schnecken betreffend und dass ich ein fauler Sack sei, der die Leserschaft zu lange auf Neues warten lässt, habe ich nun reagiert. Ich gebe zu, seit dem 16. Oktober nichts Neues geschrieben zu haben! Ich beginne mit einer Verschönerung des Schneckenbildes.

Vorher

Donnerstag, Oktober 16th, 2014

Nasses Rätsel und…

Freitag, Oktober 10th, 2014

Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 9.10. 2014

Hinweis: Schwer rätseln: Unteres Wort abdecken. Leicht rätseln: Bildschirm auf den Kopf stellen und lesen.

Außerdem, wenn wir gerade schon im Hallenbad sind, noch ein Ausstellungshinweis:

 

Siegfried Lenz

Freitag, Oktober 10th, 2014

Die DEUTSCHSTUNDE (erschienen 1968) war in meiner Erinnerung mein Lieblingsbuch zeitgenössischer Literatur. Umso enttäuschter war ich, als Noldes Begeisterung für die Nazis bekannt wurde, die im Roman keine Rolle spielt. In der Aufzählung seiner Werke – wie üblich nach dem Ableben – fiel mir auf, wie viel ich von ihm noch nicht gelesen habe.

Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 7.10. 2014

Hochzeit – nicht immer einfach …

Donnerstag, Oktober 9th, 2014

… aber dafür gibt es ja in jedem Ort die passende Hochzeitsmesse …

Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 5.10. 2014

Garantiert SWR-frei …

Dienstag, Oktober 7th, 2014

… ist meine Lieblingsveranstaltung (Seit 8 Jahren!) COMEDY STUBE. Denn nach wie vor will der Sender von diesem genialen Format nichts wissen. Selber schuld! Dafür kommen die Besucher in den Genuss des absoluten Live-Erlebnisses, für das ich nun gnadenlos Werbung betreibe:

Wenn man übrigens für 122.- eine Dauerhockerkarte für alle acht Veranstaltungen ordert, spart man gegenüber der Einzeleintrittspreis von 22.- (was völlig in Ordnung ist!!!) doch ganz schön, selbst wenn nicht immer Zeit hat. Die Karte ist zudem übertragbar.

 

Nachtrag zum 3.10.

Montag, Oktober 6th, 2014

Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 3.10. 2014