Archive for Dezember, 2014

optiMISTisch

Mittwoch, Dezember 31st, 2014

Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 30.12. 2014

Alternativen

Mittwoch, Dezember 31st, 2014

Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 26.12. 2014

Still und heimlich …

Dienstag, Dezember 30th, 2014

…, fast unheimlich, scheint die Südwestpresse vom „Wachturm“ übernommen worden zu sein. Man las nirgendwo Erklärendes, aber die Illustrationen deuten darauf hin:

aus: SWP-Weihnachtsmagazin. Illustrationen von Harald Ardeias

Schnee …

Samstag, Dezember 27th, 2014

… kennt jeder. Doch kam er für die meisten Menschen dann doch überraschend. Wie er aussieht, weiß jeder. Darum kein Bild. Ich bin ja nicht der Wetterbericht.

Wird in der Weihnachtszeit…

Samstag, Dezember 27th, 2014

…. das Licht in Form der Kerze gerne als Allegorie für Hoffnung und Trost verwendet, weist V. Onmir unmissverständlich darauf hin, dass sich normalerweise niemand um das schmelzende Wachs und dessen unheilbringende Wirkung kümmert. Wie aus normalerweise gut unterrichteten Kreisen verlautet, wurde Franz, Papst, diese tiefgreifende Gesellschaftskritik zugespielt, was diesen wiederum veranlasste, die Kurienmitglieder zur Schnecke zu machen.

Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 18.12. 2014

Die Neuen …

Samstag, Dezember 27th, 2014

… von Faber Castell mussten getestet werden. Auf dem „Erlkönig“-Bild, das einem gewissen Arnold Schlendrian (Früh- und Gelbphase) zugeschrieben wird, gibt es einiges zu suchen und zu finden. Kenner behaupten jedoch, es sei nicht der Mühe wert.

Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 17.12. 2014

26. Dezember

Samstag, Dezember 27th, 2014

historische Dampfmaschine, Pfullingen

keine Palme

„Erlkönig“

Dienstag, Dezember 23rd, 2014

Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 15.12.2014

Bitte die Weihnachtswünsche weiter unten beachten.

Ein toller Brief…

Montag, Dezember 22nd, 2014

…. von einem befreundeten Fan aus Tralien erreichte mich gestern. Ich darf ihn – mit seinem Einverständis – veröffentlichen und tu’s:

zum Vergrößern bitte anklicken.

Ich sage: Danke! Thank you! Thanks! Und versprochen: Das Rabenkalendergedöns geht im neuen Jahr 2015 weiter, außer wenn bei einem Spaziergang irgendwas dazwischen kommt …

 

Udo Jürgens

Sonntag, Dezember 21st, 2014

Ein großartiger Künstler hat sich überraschend und in einer Art und Weise verabschiedet, von der sich jeder wünscht, selbstredend nach angemessener Zeit , solchermaßen sein Leben beschließen zu können: spazieren gehen -Herzstillstand – out the mouse. Respekt einem Künstler, den ich erst vor acht Jahren hautnah auf der Bühne kennenlernen durfte und von dem wir als KNOBA SÖRWISS immer sagen können: Udo Jürgens war mit seiner Pepe Lienhard Band schon unsere Vorgruppe.