Archive for the ‘Bilderrätsel’ Category

Rätsel zum Weltradiotag …

Sonntag, Februar 18th, 2018

…  am 13. Februar

Zeichnung/Collage: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 13.2.2018

Finde mindestens 7 (analoge) Radiohörer!

Rätsel

Samstag, Februar 17th, 2018

Bild von …

Mittwoch, Januar 17th, 2018

… philosophischer Tiefe, Allegorie, Bildhaftigkeit und zukunftsweisender Bedeutung …

… saget se. Erschwerend kommt hinzu, dass die Dialektaffinität zudem regionale Identifizierung schafft.

Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 14.1. 2018

 

Weltbürger – Weltwesen …

Mittwoch, November 29th, 2017

… sind überall auf unserem Globus zu finden. Teils versteckt, teils offen sichtbar. Ein geosoziales Rätsel. Oder soziogeografisches? Oder…? Wo?

Zeichnung/Druck: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 14.11. 2017

 

Böpfe oder Käume?

Freitag, Oktober 27th, 2017

Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 23.9.2017 

Bilderrätsel

Dienstag, Oktober 10th, 2017

Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 5.10. 2017

Spuren von welchem Spielzeug?

Rätselauflösung

Mittwoch, September 20th, 2017

Das Rätsel wollte zwar kein Mensch lösen, zumindest nicht als Kommentar. Ich löse es hier trotzdem: Fasan-Stich plus (+) „s“ = Fass-Anstich.

Rätsel

Freitag, September 8th, 2017

Zeichnung: Rätselsteller V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 1.9.2017

Bilderrätsel

Dienstag, Februar 28th, 2017

Was sieht man hier?

800 IMG_6128

„Zeit gibt es …

Sonntag, Februar 12th, 2017

… nur, damit nicht alles gleichzeitig passiert.“ „White Collar“ in Rabenkalender 28.1. 2017

Zeichnung: Ohntitler V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 28.1. 2017

Zeichnung: Ohntitler V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 28.1. 2017

In diesem Zusammenhang sei noch erwähnt, dass die obige Zeichnung neben der geläufigen sonntagmorgendlichen Lösung eines Zeitungskreuzworträtsels (aus der Samstagsausgabe) durchaus die Möglichkeit eröffnet, zwischen „Bilderrätsel“ und „ohne Worte“ sich eigene Gedanken zu machen. Zum Beispiel in Erwägung zu ziehen, die Magritte-Ausstellung in der Frankfurter Schirn zu besuchen. (Was allerdings wenig zur Lösung beitragen dürfte.)