Posts Tagged ‘Frühling’

„Komm, holder Lenz, …

Dienstag, April 18th, 2017

und gieße

das Füllhorn deiner Lust

auf diese Blumenwiese

dem Dichter in die Brust!

 

Komm, goldne Frühlingssonne,

mit deinem sanften Scheine

und fülle mir mit Wonne

die schlotternden Gebeine!“

Donald Duck, deutsch von Erika Fuchs in Rabenkalender 21. März 2017 Welttag der Poesie

 

Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 21.3.2017

Draußen

Dienstag, März 21st, 2017

Küchenschellen auf dem Pfullinger Berg

 

Baumpilze

 

Krötenlaich

 

nicht überlebt

 

Albino-Kröte

 

Urlandschaft

Frühling (Vorschau)

Mittwoch, März 15th, 2017

Zeichnung: Nachtpfauenauge V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 14.3. 2017Schmeterlingen,

Albfrühling

Montag, April 4th, 2016
Highland Rinder bei Sonnenbühl-Undingen

Highland Rinder bei Sonnenbühl-Undingen

 

Nein, es ist kein Soichbrühkarren, sondern ein Viehtränkekarren

Nein, es ist kein Soichbrühkarren, sondern ein Viehtränkekarren

 

blühende Weiden

blühende Weiden

 

Bienenbesuch

Bienenbesuch

 

... und von Kleinen Fuchs

… und vom Kleinen Fuchs

 

am Kalkstein

am Kalkstein

 

450 IMG_1667

Küchenschellen

Küchenschellen

 

Kunst  oder Zufall: Die Egge hat sich erhängt

Kunst oder Zufall: Die Egge hat sich erhängt

Altes Ackergerät und …

Freitag, März 6th, 2015

… ein Hauch von Frühling

450 IMG_6588

450 IMG_6589

450 IMG_6591

450 IMG_6592

450 IMG_6593

 

Und auch der Frühling…

Dienstag, März 25th, 2014

… gibt sich kriegerisch.

Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 20.3.2014

Ursachen für den verspäteten Frühlingsbeginn…

Donnerstag, April 4th, 2013

… analysiert treffend und verständlich für jedermensch Dummerang.

Das Wetter

Mittwoch, März 6th, 2013

Nun auch hier. Man kommt einfach nicht darum herum. Der Schnee schmilzt. Das wiederum hängt mit der Sonne und höheren Temperaturen zusammen.

Weg am Georgenberg (Pfullingen) mit anonymisiertem Hund.

Frühling

Mittwoch, April 4th, 2012

In meinem Rabenkalender heißt es am 20. März zum Frühlingsanfang: „Die Annäherung des Frühjahrs spürt sich immer, und bringt auch in den Menschen eine Art von Erneuerung. Man ist lebendiger, man glaubt einem neuen Lebensanschnitt entgegen zu gehen, und vergißt gewissermaßen, daß die schöne Gestalt, die die Natur nun wieder annimmt, nur wenige Monate dauern, und dann dasselbe wiederkehren wird, dem man sich jetzt entgangen zu seyn freut.“ (Wilhelm von Humbold)

Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 20.3.2012

Und Pfullingen feiert das Frühlingserwachen mit einem überschaubaren Volksfest.

Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 25.3.2012

Neues aus dem Wald

Dienstag, Februar 28th, 2012

Ja, wir haben noch Winter. Und der wird uns auch noch ein Weilchen bleiben. Aber der Seidelbast (Vorname: Sebastian) platzt fast vor Stolz, demnächst seine Blüten öffnen zu dürfen. Gesehen am Schönberger Kapf, oberhalb Gönningens.

Außerdem gab es ein Ö zu sehen, was aber vermutlich nichts mit Jahreszeitenwechsel zu tun hat. Ö?