Posts Tagged ‘Politik’

nachüberlegt

Samstag, Januar 6th, 2018

Zeichnung/Text: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 3.1. 2018

Vielleicht hilft’s ja, …

Montag, Januar 1st, 2018

…, wenn die Autokonzerne, die sich nach wie vor (und sicher auch weiterhin) ihrer Verantwortung entziehen, saubere Autos zu produzieren, alle Neuwagen (und als Update die alten) mit einem Glückshufeisen am vorderen Stoßfänger (wie früher) ausstatten (kostenlos und als Werstattrückruf deklariert). Für größere Autos könnte zusätzlich (und kostenlos) eine Christophorus-Plakette fürs Armaturenbrett (oder auf Wunsch digital aufs Display) spendiert werden. Ich bin mir sicher, die Politik ist gerne bereit, die Kosten dieser Initiative der Autoindustrie zu übernehmen.

 

 

 

 

Ene mene Lump, Trump schwätzt Klump

Freitag, Juni 2nd, 2017

Wer heut‘ negiert den Klimawandel,

wie jetzt gehört von Donaldtrumpel,

der ist fürwahr der größte Hampel!

Der er forciert den Klimawandel,

verschärft damit das Wandelklima

in dem beschiss’nen Windeldrama.

Rätsel

Sonntag, März 6th, 2016
Zeichnung: Wahlforscher V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 24.2.2016

Zeichnung: Wahlforscher V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 24.2.2016

Tipp: Ausdrucken und mit Bleistift Lösungen ausprobieren.

Seid ihr alle da! Oder: Jetzt …

Freitag, Januar 15th, 2016

… geht’s los!

Zeichnung: Wahlbeobachter V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 11-1-2016

Zeichnung: Wahlbeobachter V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 11-1-2016

Da kommt im neuen Jahr einiges …

Montag, Dezember 28th, 2015

… auf uns zu!

Zeichnung: Antifaschist V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 23.12.2015

Zeichnung: Antifaschist V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 23.12.2015

Investitionsgerichtshof (iCS)

Donnerstag, Dezember 10th, 2015

TTiP

Wettlauf des Todes

Freitag, Dezember 4th, 2015
Zeichnung: Humanist V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 22.11.2015

Zeichnung: Humanist V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 22.11.2015

Finanzminister in zehn Sekunden

Sonntag, Oktober 4th, 2009

306-0653_IMG.jpg2.0MBWer wird es? Der Finanzminister. Die Messer sind gewetzt. Der Souverän ist abgefragt, hat die nächsten vier Jahre Sendepause und nurmehr die Möglichkeit, die parteiinternen Machtkämpfe medial zu verfolgen. Sich beispielsweise auf den gehandelten Vorschlag Roland Koch vorzubereiten, bedarf es nur zweier Wäscheklammern, um sich bildlich auf den Minister einzustellen und sich bei Bedarf mit ihm zu identifizieren. Einfach unter Zuhilfenahme eines Spiegels die Mundpartie in die erforderliche Form bringen und „om‘ s Nomgugga (hochdeutsch: im Handumdrehen) sind wir Finanzminister“. (H.B.)