Zwei Schnitte später ….

… tatsächlich:

Osterfledermaus. Entdeckt von R. Kannt.

Tags: , ,

4 Responses to “Zwei Schnitte später ….”

  1. B. Merker sagt:

    Komischer Marmorkuchen! Seit wann ist ein Gugelhupf aus Rührteig? Da ist Betrug im Spiel. Das sagt mir der Profilschatten der Alraune-Puppe rechts unten! So nicht, Frau oder Herr Kannt!

  2. B. Merker sagt:

    Na gut – dann ist es eben ein der Gugelhupf-Backform gebackener Marmorkuchen. Nicht Alles was im Internet gepostet wird hat Hand und Fuß. Ich behaupte: Der Original-Gugelhupf ist aus Hefeteig (mit Rosinen)!
    Das Problem ist aber ein ganz anderes: Das ist immer noch die gleiche Scheibe – nur digital bearbeitet!

  3. R. Kannt sagt:

    Hallo B. Merker, in Wirklichkeit bist Du doch der P. Nibel! Denn so einen gibts nur einmal, mit Hand und Fuß und Bart!
    Digital bearbeitet? Ich sag nur: Auch Anna log! Auch sie war bearbeitet.
    Was solls, Spaß hat Vorfahrt, mein Freund.
    Und wenn ich Dich wieder mal beim Berger treffe, lad ich Dich vielleicht (!) uffn Kaffee ein!