Archive for the ‘Allgemein’ Category

Romanik

Montag, Februar 18th, 2019

Zeichnung/Collage: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 16.2.2019

Mann trägt wieder Bart …

Montag, Februar 18th, 2019

… zum Tatoo.

Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 13.2.2019

Zitrus

Montag, Februar 18th, 2019

Zeichnung: V. Onmir,Rabenkalenderrückseite 15.2.2019

10.2. Welttag der Ehe

Montag, Februar 18th, 2019

Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 10.2.2019

Und sie bewegt sich doch …

Montag, Februar 18th, 2019

… die Jugend!

Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 8.2.2019

Stuttgart. Zu Fuß und per Schiene.

Montag, Februar 18th, 2019

Schriftliches: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 6.2.2019

Bio …

Montag, Februar 18th, 2019

…lek, Alfred

Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 5.2.2019

Zum Tod von Tomi Ungerer

Samstag, Februar 16th, 2019

Ich bin ihm nur indirekt begegnet. In einer großen Ausstellung im Schwäbisch Haller Würth Museum. Allein den Audioguide mit dem unsäglichen Kommentar von Bernadette Schoog, die im Interview pausenlos Tomi Ungerer unterbricht, hätte ich mir sparen sollen. Ich teilte meinen Unmut der Museumsleitung mit, der Audioguide wurde „bearbeitet“. Mindestens ebenso interessant war der Besuch im Hotel Restaurant SPIELWEG im Münstertal, wo wir mit KNOBA SÖRWISS einen Auftritt hatten und mir auffiel, dass das ganze Haus mit Original-Ungerer Grafiken dekoriert war. Seniorchef Karl-Josef Fuchs erklärte mir, dass Tomi Ungerer seit langem ein Freund der Familie sei. Und dann noch die ganzen Ungererbücher, von den Kinderbüchern bis zu herrlich Schweinischem (beziehungsweise Froschigem). Wir sind damit groß geworden.

Bearbeitung: V. Onmir

 

Foto aus Hamburger mopo 10.2.2019, bearbeitet V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 14.2.2019

Nach einem Foto von Günter Zint. Tomi Ungerer bat ihn: „Mach mal ein Foto, wenn ich mal tot bin, gibst du es an die Presse und die sollen schreiben: ‚Tomi hat sich mit seinem Fön erschossen.'“

 

Mir spielet, probet …

Donnerstag, Februar 14th, 2019

Plakat: Eine Gemeinschaftsproduktion von Trio Watüpf (Eberhard Hermann, Matthias Knodel und Helmut Bachschuster (Handschrift)), Didi v. Au (Foto), Manfred Kober und dem genialen und entscheidenden Finish von Marisa Hummel (Danke, danke, danke!)

Karl Valentin Orden …

Mittwoch, Februar 13th, 2019

… für Andreas Gaballier.

Collage/Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 9.2.2019