Posts Tagged ‘Reutlinger Nachrichten’

Kannibalen

Freitag, Mai 11th, 2018

Nach Männervesper, Familiengrillen, Frauenfrühstück nun auch noch dieses!

Reutlinger Nachrichten 24.4.2018

Tier wohl!

Freitag, Januar 19th, 2018

Zeichnung/Collage: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 17.1. 2018

zuerst mal hier den Luzernenhof digital besuchen. Oder den Artikel in der Südwestpresse lesen.

Hände schütteln ist auch nicht …

Dienstag, Dezember 12th, 2017

… mit jedem lustig. Manch einer weiß sich jedoch zu helfen.

Reutlinger Nachrichten 8.12. 2017. Möglicherweise bearbeitet V. Onmir.

Anmerkung: Die Formulierung in der Bildunterschrift „Eine Händedruck …“ empfinde ich als billige Anbiederung.

Tschendiebe

Dienstag, Dezember 5th, 2017

Reutlinger Nachrichten 4.12. 2107

Auch in die Redaktion hatte sich der Taschendieb schon eingeschlichen und? Richtig, ein „a“ mitgehen lassen.

Wahlempfehlung …

Freitag, September 15th, 2017

… zum Kinobesuch: Die MIGRANTIGEN im Reutlinger KAMINO:

aus: KAMINO Programm

Reutlinger Nachrichten: „Politisch unkorrekt: Wo Hipster zu Migranten werden

 

Leserbriefe an die Südwestpresse (Versuche)

Samstag, September 9th, 2017

9. September 2017

„Guten Morgen, ich war mir sicher und habe die Wette gewonnen: Mein Leserbrief vom 29.8.d.J. wurde nicht veröffentlicht. Warum war ich mir so sicher? Weil es den zuständigen Leuten komplett an Humor und Selbstkritik mangelt. Zum Glück geht ja das „Material“ nicht aus, und so freute ich mich heute Morgen über folgende Doppelseiten:

Reutlinger Nachrichten 9.9.2017

Mit überaus freundlichen Grüßen

H.B.

P.S.: Ich will nun wirklich (und das sage ich hinter vorgehaltener Hand) keinen Unfrieden in die Redaktion bringen. Deshalb empfehle ich demjenigen, der diese Mail empfängt (so es denn noch ein leibhaftiger Mensch und kein Roboter ist), dieselbige sofort zu löschen, damit der Verursacher des „Doppelpacks“ keine Unannehmlichkeiten bekommt.“

 

Und die Vorgeschichte …

… drehte sich um folgenden Leserbrief:

„Wie schon in einem früheren Leserbrief lobend erwähnt, will ich mich erneut für den fürsorglichen Umgang mit der Leserschaft bedanken: Im heutigen Bericht „Verschüttetes Bier löst Schlägerei aus“, den ich zugegebener Maßen aus Neugier und übertriebener Sensationslust gelesen habe, freute ich mich besonders über das Foto einer Faust (die des Täters?). Denn ohne dieses Foto hätte ich mir den Vorgang überhaupt nicht vorstellen können. Dass überdies eine wunderbare Bösewichtbeschreibung („Gelbes verwaschenes T-Shirt, braune Haare, dunkle, missmutige Augen: …“) (können Augen „missmutig“ sein?) geliefert wurde, rief schon beim Frühstück Schaudern hervor. Ja, ja, Frau Laaß, Sie Schlingelin, und dann noch meine Rechtschreibkenntnis zu testen! Aber ich hab’s gemerkt: Der Angeklagte hat sich offensichtlich keinen „Pilz“, sondern ein „Pils“ bestellt.“

Mit freundlichen Grüßen

H.B.

 

Reutlinger Nachrichten 29.8.2017

 

Zum Glück

Freitag, September 8th, 2017

Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 28.8.2017

AGBs und „Gemeinschaftsdienst“

Mittwoch, Juli 19th, 2017

 

Neue Transparenz oder Unvermögen?

Freitag, Mai 5th, 2017

Reutlinger Nachrichten / SWP 5.5.2017

 

Die vielgepriesene Layoutumstellung der Südwestpresse ist ja schon ausführlich gewürdigt worden. Leider sind nun, wie befürchtet, die Senioren etwas auf der Verständnisstrecke geblieben. Lernen wir hier nun eine neue Pressesprache kennen, eine platzsparende Kurzschrift? Werden dem Leser die Entstehungsgeschichten der Zeitung transparent gemacht (Teaser)? Oder sind gar die letzten Redakteure durch sogenannte „intelligente Schreibroboter“ ersetzt worden (die laufend Namen verwechseln und Probleme mit der Rechtschreibung haben)? Ich rate dazu, den obigen Text nicht einfach zur Kenntnis zu nehmen, sondern zu lesen, laut zu lesen. Ja, im Kreise ausgewählter Zuhörerinnen und Zuhörer vorzulesen. Auch wenn’s schwer fällt. Es trägt garantiert zur Erheiterung bei und ist, nebenbei gesagt, bestimmt logopädisch wertvoll.

G(kras)shüpfer als Sündenbock

Mittwoch, April 19th, 2017

Reutlinger Nachrichten/Südwestpresse 19.4.2017

 

Wofür sollen denn Grashüpfer noch verantwortlich sein???