Auf dass es ein Guter werde!

Weinlese 2022 unter (fast) optimalen Bedingungen. An den Trauben wenige Schäden, der Boden ist trocken, zumindest in der ersten Woche.

Traditionelles Weinbergvesper: Rote vom Grill, selbst gebackenes Bauernbrot, Käse, Butter, Wein.

Nach dem Regen „wuchsen“ die Erntehelferinnen und -helfer. Da war schon gegenseitige „Fußpflege“ angesagt, um sich nicht beim Schneiden der Trauben bücken zu müssen.

Zweites Traditionsessen: Sauerkraut, Kesselfleisch, Leberwurst und Bauernbrot.

Alle Weine, Gemüse, Eier, Fleisch, Nudeln, Säfte, Gsälze und vieles mehr im Hofladen im Auhof der Familie Reusch in Metzingen – Neuhausen oder auf dem Wochenmarkt in Metzingen.

Richtig

Motorhaube Ente 2CV

Interessant ist, was mir G. aus A. zur Haube mitteilte. Die Wengerter aus Neuhausen und Metzingen nutzten die Hauben von VW Käfer und Citroen 2CV zum Ausbringen des Mists im Weinberg. Selbiger wurde mit einem Fuhrwerk in den Weinberg gebracht, um dort mit Seil und Haube verteilt zu werden.

Weinlese …

… im Neuhäuser Weinberg.

Steillage; im Hintergrund Glems

 

Mittagspause mit Weinbergvesper: Rote vom Grill, Käse, selbstgebackenes Brot und Wein

 

passables Ergebnis: hier Ruländertrauben

 

Abtransport

 

Zeichnung: V. Onmir (Weinlesehelferwiederholungstäter), Rabenkalenderrückseite 19.9.2017