Archive for Februar, 2020

DIE CORONA-LEHRE

Freitag, Februar 28th, 2020

Quarantänehäuser spriessen,

Ärzte, Betten, überall,

Forscher forschen, Gelder fliessen –

Politik mit Überschall.

Also hat sie klargestellt:

Wenn sie will, dann kann die Welt.

 

Also will sie nicht beenden

Das Krepieren in den Kriegen,

das Verrecken vor den Stränden

und dass Kinder schreiend liegen

in den Zelten, zitternd, nass.

Also will sie. Alles das.  

Thomas Gsella (aus dem Internet)

 

 

 

HAP Grieshaber …

Freitag, Februar 28th, 2020

… Rettung der Wohngebäude des berühmten Holzschnitzers von der Achalm tut Not.

Zeichnung/Collage: V. Onmir/GEA, Rabenkalenderrückseite 18.2.2020

Ohne Titel

Freitag, Februar 28th, 2020

Collage/Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 19.2.2020

Der 20. Februar ist der Welttag …

Freitag, Februar 28th, 2020

… der SOZIALEN GERECHTIGKEIT. Und: Weiberfastnacht. Da kommt etwas zusammen.

Collage/Zeichnung: V. Onmir
Rabenkalenderrückseite 20.2.2020

Titel: Wichtel boykottieren Weiberfastnacht. Ja, wenn’s der sozialen Gerechtigkeit dient?

Ratzfatz ….

Donnerstag, Februar 27th, 2020

… aus dem „Einwickelpapier“ von einhundert 70 g-Blättern ein Objekt kreiert.

Uff d’Alb nuff …

Donnerstag, Februar 27th, 2020

Im Pfaffental zwischen Wasserstetten und Dapfen an der Lauter blühen die Märzenbecher

und der Seidelbast

Warum der Specht inzwischen seine Nisthöhle ebenerdig errichtet, bleibt unerklärlich.

Die Hochsitze, so es sie noch gibt, zeigen sich mit eingebauten Sollbruchstellen …

… und nur noch sehr große Jäger schaffen den Aufstieg zur Abschussempore.

Ausstellung KUNSTKITSCH …

Donnerstag, Februar 27th, 2020

von Heike Sauer, alias Marlies Blume in Ulm. Die Kollegin Heike Sauer kenne ich schon lange. Neben ihrer Figur Marlies Blume, in der Heike Comedy und Kabarett auf schwäbisch lebt, gibt es noch die Objektkünstlerin, die mit ihrem Faible für KunschtKitsch/KitschKunst mich schon anlässlich ihrer ersten Ausstellung total infiziert hat. Nun ist sie mit einer Ausstellung im renommierten Ulmer Stadthaus „geadelt“ worden. Gratulation!!! Ich bekam eine persönliche Führung, die mir Gedanken, Hintergründe und Querverbindungen eröffnete, auf die man beim bloßen Betrachten natürlich nicht kommt. Ich kann nur empfehlen, nach Ulm zu fahren und bei der Gelegenheit gleich auch noch die HfG zu besuchen!

Einladungskarte

Holger liest

Donnerstag, Februar 27th, 2020

Holger Schlosser las in der SCHMALEZWO zum Beispiel „Hundeöl“ von Ambrose Bierce. Schwärzer kann Humor nicht sein. Es passte irgendwie zur aktuellen Situation in der SCHMALE ZWO: Nach knapp 20 Jahren müssen wir raus. Wir sind am Suchen nach einer neuen Bleibe. Doch bevor ich einen Nachruf verfasse…. Wir hatten jedenfalls große Freude an Holgers Lesekunst! Und die Spendenkasse war gut gefüllt, herzlichen Dank!

Zeichnung/Collage: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 25.2.2020

Empfehlung

Donnerstag, Februar 27th, 2020

Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 24.2.2020

Zwei Mal Charlie Chaplin mit The Count und … tja, wenn ich’s noch wüsst‘? Chaplin auf Kur – kannte ich bisher nicht. Und ein „Dick & Doof“ – Film. (Ich schreibe lieber Stan & Olli): Der Klaviertransport. Herrliche Stummfilme mit Live-Klavierbegleitung von Manfred Aeugle. Und das Kino der Familie Kraft in Münsingen Böttingen (oder ist’s noch Auingen?) im ehemaligen Soldatenkino Truppen Tonfilm Theater beim Alten Lager, heute ALBGUT) ist ein abolutes MUSCH-HAN für Freunde der Filmkunst.

Kunst und Alltag

Samstag, Februar 15th, 2020

Kommt zur Ausstellungseröffnung! Ihr könntet in die selbe Situation geraten ….