Posts Tagged ‘Neske Verlag’

26. April 1970

Mittwoch, Mai 3rd, 2017

Paul Celan nimmt sich das Leben. Zum Leidwesen von Günther Neske veröffentlichte Paul Celan nichts im Neske Verlag. Aber immerhin konnte Neske Celan mit einem Hinweis auf das Pfullinger Sprechgitter des Klarissenklosters in Pfullingen zu seinem seinem Lyrikband SPRACHGITTER inspirieren. Leider gibt es den Neske Verlag nicht mehr. Immerhin lebt er im Klett-Cotta Verlag weiter. Erst kürzlich erschien im Verlag mit dem von HAP Grieshaber entworfenen Signet ein Künstlerkatalog des Reutlinger Kunstvereins von André Butzer.

Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 28.4.2017