Posts Tagged ‘Sudhaus Tübingen’

Garantiert SWR-frei …

Dienstag, Oktober 7th, 2014

… ist meine Lieblingsveranstaltung (Seit 8 Jahren!) COMEDY STUBE. Denn nach wie vor will der Sender von diesem genialen Format nichts wissen. Selber schuld! Dafür kommen die Besucher in den Genuss des absoluten Live-Erlebnisses, für das ich nun gnadenlos Werbung betreibe:

Wenn man übrigens für 122.- eine Dauerhockerkarte für alle acht Veranstaltungen ordert, spart man gegenüber der Einzeleintrittspreis von 22.- (was völlig in Ordnung ist!!!) doch ganz schön, selbst wenn nicht immer Zeit hat. Die Karte ist zudem übertragbar.

 

Trio Watüpf…

Mittwoch, April 2nd, 2014

… am Mittwoch, 16. April zu einem Kurzauftritt im Tübinger Sudhaus bei Jakob Nackens OFFENER BÜHNE „DU DARFST“

Saison(fast)abschluss

Dienstag, Mai 7th, 2013

Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 6.5.2013

Was bleibt, ist die Vorfreude auf den Abschluss COMEDY IM GARTEN – das OPEN AIR der COMEDY STUBE.

Comedy Stube geht ins 7. Jahr

Dienstag, Oktober 2nd, 2012

Kaum zu glauben, eine der wunderschönsten Mixed Shows Deutschlands – ja, das schreibe ich bei vollem Bewusstsein – präsentiert sich in seiner siebten Spielzeit. Und das gleich mit einem Paukenschlag: Zärtlichkeiten mit Freunden, Sascha Grammel mit Frederic Freiherr von Furchensumpf, der Entfessungskünstler aus Berlin, dessen Name ich nachreiche, die zwei grandiosen Nachwuchs-Poetrystinnen und natürlich das geniale Trio Helge Thun, Christine Prayon und Udo Zeppezauer. Dem fehlenden Vierten im Bunde, Jakob Nacken von hier aus beste Genesungswünsche. Und der SWR ist seit sechs Jahren auch nicht da. Traditionen leben. Die haben verständlicherweise keine Zeit, alldieweil sie sich mit bayrischen Trachten verkleidet der Stuttgarter Schickimickiszene auf dem Cannstatter Wasen widmen wollen/dürfen/müssen. Nur noch vier Wochen bis zum nächsten Mal!

Sascha Grammel und sein Greifvogel

aus der Hand, ohne Blitz. Mir gefällt's.

Der Greifvogel als tassenbalancierender Einradfahrer.

5 Jahre COMEDY STUBE

Samstag, Oktober 1st, 2011

Bis auf ein paar ganz wenige COMEDY STUBEn hab ich sie alle gesehen – 5 Jahre lang & kurz. Kurzum, die Regelmäßigkeit – immer am 1. Montag im Monat und seit diesem Jahr auch sonntags zuvor – zeigt: Ich bin eingefleischter Fan und kann nur sagen: nachmachen. Nur der SWR hat es nach fünf Jahren immer noch nicht gemerkt, welche Perlen vor der Haustür liegen. Jeder andere Sender hätte aus COMEDY STUBE schon längst ein eigenes Format gemacht. So isch’s halt: Wir können alles – außer anspruchsvollen Landessender. Also, Gratulation der Crew um Helge Thun, Christine Prayon und Udo Zeppezauer, der Agentur Seitzinger Kultur und dem Tübinger Sudhaus – Macht weiter so!