Noch schlafen die Gärten …

…in ihrem unschuldigen Winterschlaf. Nach den Schneeglöckchen, Märzenbechern und Winterlingen drücken die ersten Krokusse ans Licht. Aber es droht Gefahr! Die Dekoterroristen haben ihre Kataloge bombensicher in die Briefkästen verbracht. Genießt die Gärten im jetzigen Zustand, denn bald werden sie Einzug halten, die Horrorbrunnen, -kinder, -feen, die Armeen schlechten Geschmacks. Da gilt die Devise: Einfach wegschauen!

2017-0309 Gartengraus 246

2017-0309 Gartengraus 247

2017-0309 Gartengraus 248

2017-0309 Gartengraus 249

Quelle: Ich nenne doch nicht die Quelle und werbe unfreiwillig!

Tags: ,

3 Responses to “Noch schlafen die Gärten …”

  1. O. Jeminee sagt:

    Solchen Scheißdreck verkauft der Pötschke, der sich zwar „Gärtner Pötschke“ nennt, im wesentlichen aber perversen Sondermüll (Deko-Ruinen!) für teuer Geld unter die Leute bzw. in deren Gärten bringt. Clever: Er verkauft dazu auch die zwingend notwendig hohen Hecken als Sichtschutz!
    Das wird jetzt hoffentlich keine Werbung sein…
    Wo hat ER eigentlich den Katalog her?

  2. uli sagt:

    Am schicksten ist ja die „Deko-Ruine Kingsborough“ für schlanke 2000 Euro, aufgebaut eine Tonne schwer und stilecht auf Waschbeton aufgestellt. Da hat der Herr Hirnsupp runtergeworfen.

  3. Bachschuster sagt:

    Ich will echt mal so einen Standort besichtigen und mir die Eigentümer anschauen.