DAS LETZNIEST (VII)…

…tut eine vierte Forts. Not? Die Ankündigung und bisheriges Auftreten bei Jauch hatte ich ja noch mitbekommen, die neuen Bilder samt Häkelschweinvortrag müssen mir aber entgangen sein, da ich doch mit Mitschrieben ziemlich beschäftigt war (siehe Bild vier). Das wirft nun im Nachhinein ein schlechtes Bild auf den Chronisten. Da aber Veranstalter Eder sein Häkelschweinshooting sogar mental vorbereitet hatte (siehe Bild),

Foto: Matthias Knodel

um anschließend den Häkelschweinvortrag zu dokumentieren, war er doch offensichtlich am nächsten dran:

Foto: Matthias Knodel

Vielleicht findet sich doch noch ein kleines Filmchen und nicht nur die Fotos. Ansonsten könnte ich meine verschlafene Berichterstattung nur mit einem Sekundenschlaf erklären.

 

Tags: , ,

One Response to “DAS LETZNIEST (VII)…”

  1. uli sagt:

    Ach was. Häkelschweinchen sind einfach geschickte Berichterstattertäuscher. Vor allem, wenn sie sekundenschlafen.