Briefwechsel

September 9th, 2020

 

 

 

(Absender, Datum)

Sehr geehrte Frau Hofmann,

 

Ihr Versicherungsangebot hat meinen Glauben an die Seriosität von HanseMerkur doch deutlich ins Wanken gebracht. Bisher war ich mit den Leistungen zufrieden, kann aber nicht verstehen, wie man die BILD Zeitung als Referenz anführen kann. Tagtäglich fällt die Boulevardpresse durch menschenverachtende und unseriöse Berichterstattung auf! Entweder geschieht die Verwendung eines solchen „Siegels“ aus Versehen, was ich nicht glaube oder es hat finanzielle Gründe. Zudem frage ich mich, wie Sie den Geisteszustand Ihrer Kunden sehen, wenn Sie meinen, mit solch einer Referenz punkten zu können.  Ihre Antwort wird sicher meine Entscheidung beeinflussen, ob ich Ihnen weiterhin mein Vertrauen schenken kann.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

(Unterschrift)

 

Er war seiner Zeit …

September 9th, 2020

unbekannte Quelle

… voraus und gleichzeitig hinterher. Der Tiroler Tourismuspionier Andreas Hoferer. Angesichts seiner harten Arbeit als Wanderschuster war sein Ruf nach „Freizeit“ (andere Quellen sprechen von „Freizeit! Freizeit!“) verständlich. Allerdings musste der Kampf seines Fast-Namensvetters Andreas Hofer um „Freiheit“ dafür erst die Grundlagen schaffen. Hoferer starb ausgebrannt und unbeachtet und hat es bis heute zu keinem eigenen Wikipedia-Eintrag gebracht.

noch unbekanntere Quelle

Hart …

September 7th, 2020

Witz(e)Ingenieur

September 1st, 2020

Schrift: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 19.8.2020

Regensonntag

September 1st, 2020

Ehrliche Freude über anhaltenden Regen!

Regenfreund: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 30.8.2020

„Herr Goethe, was für ein …

August 30th, 2020

… Mensch! Welcher Hochmuth, welche Hoffahrt! Jetzt läßt er alle seine Handzeichnungen, wie sie jeder aus seiner Jugend aufzuweisen hat, im Kupferstich erscheinen. Der verkauft noch seine Windeln, spannenweise!“ Ludwig Börne in Rabenkalender 28.8.2020

Zeichnung: V. Onmir; Rabenkalenderrückseite 28.8.2020

Saxophon

August 30th, 2020

Zeichnung/Collage: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 25.8.2020

„Wir dürfen zunächst nur auf dem S-Bogen blasen, zur Gewöhnung. Das muss ich nun jeden Tag zu Hause tun. Meine Mitbewohner können ihre Begeisterung kaum noch zügeln. „Ich dachte, mein Computer ist kaputt.“ – „Ruft da jemand um Hilfe?“ – Das klingt wie schlechte Nachrichten.“ Ich kann doch nicht einmal ein Saxophon zusammensetzen. Und überhaupt, diese Blatt-Abschlabberei, ist das nicht eklig? Wir sind doch nur gute deutsche Hausfrauen in dem Kurs!“ Susanne Fischer & ihr Saxophon in Rabenkalender 25.8.2020

Geht doch!

August 30th, 2020

Collage/Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 30.8.2020

13. August: Weltlinkshändertag

August 30th, 2020

Linkshänderzeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 13.8.2020

7. August: Tag des Bieres

August 30th, 2020

Zeichnung/Collage: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 7.8.2020