Posts Tagged ‘Flohmarkt’

Kommet zuhauf!

Mittwoch, Juni 17th, 2020

Foto: Dieter Reisner

Hallo liebe Leute,

wie ihr sicher mitbekommen habt, müssen wir aus der SCHMALEZWO ausziehen und uns verkleinern. Das heißt ALLES MUSS RAUS. Nicht ALLES, aber doch ETLICHES. Deshalb machen wir einen …..

FLOHMARKT  oder EIN MUSEUM MACHT AUSVERKAUF

Am Samstag, 20. und Sonntag 21. Juni sind wir von 14-18 Uhr in der Schmalen Straße 2 in Pfullingen anzutreffen. Für wen lohnt es sich zu kommen? Für alle, die im Laufe der vielen Jahre Fans und Freunde von KNOBA SÖRWISS, KULTURPRODAKSCHN, von DIE SPÄTZÜNDER, von TRIO WATÜPF, HERRN WUNDERLE, MAMFRED ZICKZACK, CLOWN CLIP u.v.m. geworden und geblieben sind und nun nach Devotionalien der Kleinkünstlergemeinschaft suchen (und diese finden werden). Es gibt jede Menge an Zirkusgeräten, Zauberutensilien, Verkleidungen aller Art für jeglichen Anlass, auch  ein Hochzeitsanzug ist dabei. Dazu Farben, Leinwände, Pinsel, Rahmen und Papier, Bücher und Büromaterial. Auch eine schöne Staffelei ist abzugeben. Kunst ist auch zu verkaufen: Gerahmt, ungerahmt, einzelne Blätter…. Dazu Koffer, Kleinmöbel, Gläser aller Art und jeglichen Alters, Kuriositäten wie ein drei-henkeliger Bierkrug für einen Dreierstammtisch, Dreiliter-Weizenbiergläser…. Vor Allem freuen sich die SCHMALEZWOler über euren Abschiedsbesuch. Und es gibt neben dem Verkauf auch Geschenke! Und ein Abschiedsbierle oder -weinle oder -schnäpsle oder Kaffeele.
Es wird mit Abstand ein Ereignis! Wir freuen uns auf euch.

 

Foto: Dieter Reisner

P.S.: Wir ziehen in den ehemaligen LEDER HEINLIN in der Gönninger Straße 12 um. Dort kann man schon mal ins Schaufenster schauen.

 

 

Was ist Kunst, was Krempel?

Freitag, Juni 12th, 2020

Das ist die Frage, die uns zur Zeit in der SCHMALEZWO, unserem Domizil der Künstlergemeinschaft Didi v. Au, Gerald Ettwein, Matthias Knodel und Helmut Bachschuster tagtäglich beschäftigt. Nach den Entscheidungen wird gepackt und umgezogen. In die Gönninger Straße 12, einem ehemaligen Ledergeschäft. Claudia Hailfinger vom GEA hat am Samstag, 6. Juni ein sehr schönes Portrait von uns gezeichnet: „Aufbruch im Stillstand“.

Auf jeden Fall gibt es am Wochenende 20. und 21. Juni von 14-18 Uhr einen FLOHMARKT in der Schmale Straße 2. Wir freuen uns auf zahlreichen Besuch!