Wintersport

IMG_7361.jpg2Während in Kanada die Athleten um ihre Olympiamedaillen kämpfen und wir nun Dank Herrn Kachelmann auch noch ausführlich über das kanadische Wetter informiert werden (und jetzt erst merken, was uns bisher gefehlt hat), kann man bei uns auf der Schwäbischen Alb immer noch Langlaufen. Sicher nicht mehr lange, aber in sonnengeschützten Ost-Westtälern, dort, wo die maschinengespurten Loipen der Macher der „Holzelfinger Skiarena“ kostenfrei (ein großes Dankeschön an Jochen „Geko“ Gekeler und sein Team!) zur Verfügung stehen, läuft’s noch richtig gut. Bald dreißig Jahre ist es her, dass ich das erste Mal im Heutal beim Langlauf war und selbst von Holzelfingern ungläubig gefragt wurde, wo ich denn jetzt noch – im Ort war der Schnee schon geschmolzen – es war ebenfalls Ende Februar, laufen könne. (H.B.)

Comments are closed.