Devotionalien

„Ich sehe mir die Ausstellung mit Zeichnungen von Delacroix an. Sämtliche kleine Studien, sämtliche abgeschabte Mappen, die Wischlappen, die kleinsten Fetzen, die mikroskopisch kleinen Embryos, die Fehlgeburten der Maler sind da feierlich, andächtig ausgestellt. Im Augenblick gibt es wirklich eine Eingenommenheit für die Toten, die bis zur Anbetung ihres Kehrichts geht. DIe Reklame, die Katalographie, die Stiefelputzer der augeweichten Glorien und der Skulpturen aus Brotkrumen, die idiotische Hammelherde der bestürzten Liebhaber werden es eines Tages soweit bringen, den Abdruck der Zehen eines Mannes auf seiner letzten Socke den Auktionskommissaren zu verkaufen!“

Journal der Brüder Concourt am 21. Februar 1864, deutsch von Cornelia Hastin in Rabenkalender 2014 Verlag Zweitausendeins.

Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 21.2.2014

Tags: , , ,

Comments are closed.