Wie alles begann …

… mit dem Ausmalen. Inzwischen dürfen das ja auch Erwachsene (mit beigelegter CD!)

Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 16.3. 2016

Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 16.3. 2016

 

Tags: , ,

One Response to “Wie alles begann …”

  1. G. Malt sagt:

    Ausmalen auf Papier ist einmalig.
    Was ausgemalt ist, bleibt ausgemalt.
    Endet meist durch einrahmen oder wegwerfen.
    Einmalig: Ausmalen im Kopf ist unbegrenzt möglich.
    Man kann sich jederzeit alles neu denken und neu ausmalen.
    Als Kunstform außerhalb der Psychiatrie freilich noch wenig anerkannt.
    Nur leider bei denen, die Papier und Farbe sparen.