„Herr Goethe, was für ein …

… Mensch! Welcher Hochmuth, welche Hoffahrt! Jetzt läßt er alle seine Handzeichnungen, wie sie jeder aus seiner Jugend aufzuweisen hat, im Kupferstich erscheinen. Der verkauft noch seine Windeln, spannenweise!“ Ludwig Börne in Rabenkalender 28.8.2020

Zeichnung: V. Onmir; Rabenkalenderrückseite 28.8.2020

Tags: , , ,

Comments are closed.