Die Welt wird immer …

… komplizierter und mit ihr auch die Kunst. Diese Entwicklung macht auch vor den Dilettanten und derer Rezipienten (ja, liebe Blogbetrachter*innen, sorry!) nicht Halt.

Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 1.5.2017

 

Titel: Susanne, Sie müssen jetzt ganz stark sein.

Tags: , ,

One Response to “Die Welt wird immer …”

  1. „Die Welt wird immer … … komplizierter“. Ach nee, wer verändert denn die Welt ständig, das sind doch die Menschen, die zuweilen dann selbst darüber klagen, dass die Welt… Dabei machen sie es sich doch selbst immer schwerer.
    Wer alle Nas lang ein neues Mobiltelefon mit neuen Apps braucht, täglich mehrere Stunden Medien nutzt und sich dann wundert, dass ihr/m der Durchblick verloren geht, der solle mal überlegen, was wirklich wichtig ist. Und da hat sich seit Jahrtausenden nichts geändert: Nahrung, Schlaf, Mitmenschen (als Siegel der eigenen Person und zur Fortpflanzung), sowie eine Idee, die dem Leben Sinn gibt (Spiritualität, Religion, Philosophie, eine Aufgabe). Alles andere ist nicht Not-wendig, sondern angenehmer Luxus, oder hilfreich um unwirtliche Gegenden zu besiedeln.