Günstig selbst gemacht

Wer will nicht dazugehören zum Kreis der Smartphonebesitzer! Doch so manches Mal hängt’s halt -wie so oft – am schnöden Mammon, sich eines anzuschaffen. Eine relativ kostengünstige Alternative will ich hier beschreiben, jedoch sofort vorausschicken: Man kann nicht in Echt mit dem Ding telefonieren. Man nehme also eines dieser kleinen schwarzen Notizbücher (ob kariert, liniert oder blank bleibt sich gleich) und beklebe es beispielsweise mit dem neuen Aufkleber von KNOBA SÖRWISS, um einen kleinen Bildschirm vorzutäuschen. Sämtliche Wischbewegungen (Touchscreen!) sind ebenfalls möglich, funktionieren allerdings auch in diesem Fall nicht! (Okay, da war jetzt Werbung drin, aber wer heute nicht wirbt, ist der denn wichtig, hallo?) Vor allem beim letzten Satz habe ich mich sprachlich beraten lassen.

Tags: , , , ,

Comments are closed.