Ja, nachträglich zum 70. Geburtstag…

…mechat i groduliarn. Wem? Dem Gerhard Polt. Sein Geburtstag war schon am 7. Mai, ja mei. Und dann kam da noch ein Film, „HERR OBER„, den ich bisher noch nicht kannte. Es wäre absoluter Quatsch, hier eine Inhaltsangabe zu schreiben, denn zum einen gibt es davon sicher schon mehrere, zum andern, ja, halt anschauen. Und bei der Gelegenheit auch noch einen Geburtstagsgruß an Dieter Hildebrandt zum 85. Außerdem wurde am 18. Mai 1872 Bertrand Russell in Trellek in Wales geboren, 1883 Walter Gropius in Berlin, 1893 Friedrich Sieburg in Altena (ja, ich müsste auch nachschauen, wer das war!) (Alle Angaben aus dem Rabenkalender, Verlag Zweitausendeins).

Zeichnung: V. Onmir (nach einem richtigen Foto), Rabenkalenderrückseite 18.5.2012

Tags: , , , , , ,

2 Responses to “Ja, nachträglich zum 70. Geburtstag…”

  1. uli sagt:

    … und deswegen haben wir ihm auch (pünktlich!) zum Geburtstag ein WIDL spendiert. Mit Namensherkunftsanalyse.

  2. Bachschuster sagt:

    Ich habe geWIDLt und mich die Namensherkunftsanalyse gefreut und zolle der Pünktlichkeit Respekt, meine aber, dass Polt sich nicht mit Dudenhöfer vergleichen lässt, wenn, dann doch eher eine Liga höher, z.B. mit Hildebrandt. Dudenhöfer ist meines Erachtens eher mit Frank-Markus Barwassers „Erwin Pelzig“ zu vergleichen.