Archive for Mai, 2013

Am 18. Mai 1883 wurde Walter Gropius…

Dienstag, Mai 21st, 2013

geboren. Er gilt als Mitbegründer der modernen Architektur. Harald Martenstein setzt sich in seiner Kolumne mit einem Haus von Walter Gropius auseinander, das dieser für Oskar Schlemmer (der auch für das BAUHAUS-Logo verantwortlich zeichnet) gebaut hatte, auseinander. Interessant sind auch die teilweise konträren Rückmeldungen zu Martensteins Artikel. Martenstein: „Das Bauhaus, schrieb ein Kritiker, sei womöglich der »letzte Stil«, das Ende der Geschichte in einem ihrer Teilbereiche. Jedenfalls hat sich seitdem kein neuer Stil dauerhaft und weltweit etablieren können, erstaunlich, nach 90 modebewegten Jahren.“  Ich bedaure schon seit langer Zeit, dass unseren Architekten und Städteplanern teilweise sehr wenig Neues einfällt, sodass der gute alte BAUHAUS-Stil heute so abgelutscht wie die vermeintliche „moderne“ Schrift Comic daherkommt.

Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 18.5.2013

Grenzen überschreiten

Dienstag, Mai 21st, 2013

Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 16.5.2013

Man stelle sich nur vor,…

Dienstag, Mai 21st, 2013

…wir wären alle mit Flügeln auf die Welt gekommen. Der Verkehr hätte sich vollkommen anders entwickelt, möglicherweise das Automobilwesen einen völlig anderen Verlauf genommen. Dafür würde sich deutlich mehr im niederen und höheren Luftraum abspielen. Medizinische, soziale und flugtechnische, aber auch juristische Aspekte hätten ein gänzlich anderen Verlauf genommen.

Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 15.5.2013

Bilderrätsel

Sonntag, Mai 19th, 2013

KNOBA SÖRWISS im Sudhaus …

Montag, Mai 13th, 2013

… am Mittwoch, 15. Mai 2013, 20 Uhr bei DU DARFST von Jakob Nacken. Wir freuen uns auf euch. Gut, wir bestreiten den Abend nicht alleine, sondern sind Teil der OFFENEN BÜHNE, sozusagen die Einstimmung auf Tübingen. Doch davon später mehr.

 

Romane Holderried-Kaesdorf…

Montag, Mai 13th, 2013

… wäre am 11. Mai 91 Jahre alt geworden. Neben Reiner Zimnik ist sie die Zeichnerin, die mich wohl am meisten beeinflusst hat und bis heute fasziniert. Nach Wikipedia „war (sie) zwar nicht oft in den Medien präsent, man sagte ihr aber nach, Deutschlands wichtigste Zeichnerin zu sein.“ Ihre Bilder sind unter anderem im Museum Biberach zu sehen.

Zeichnung: V. Onmir, nach Motiven von Romane Holderried-Kaesdorf, Rabenkalenderrückseite 11.5.2013

So weit kommt’s noch…

Sonntag, Mai 12th, 2013

Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 8.5.2013

Und wieder geht eine wunderschöne…

Sonntag, Mai 12th, 2013

…. Messe in Reutlingen zu Ende.

Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 9.5.2013

Albimpressionen

Donnerstag, Mai 9th, 2013

Das pure Läben. Zum Beispiel rund um den Greifenstein bei Holzelfingen, Gemeinde Lichtenstein, Kreis Reutlingen

Mannsknabenkraut

bleiches Knabenkraut

 

Frühlingsplatterbse mit Besuch

Lilienhähnchen fressen mit Vorliebe Türkenbundlilien, solange nicht andersweitig beschäftigt...

auch die gefällte Buch treibt noch aus...

Erschreckendes zum Tübinger …

Donnerstag, Mai 9th, 2013

Tagblatt hier.