Stolper…

27. November 2014

Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 22.11. 2014

 

 

 

Aufrüstung – ökologisch

27. November 2014

Wir teilen uns Waffen, Panzer nur mit E-Antrieb. Wir teilen Kriege – auf Facebook, um dann vielleicht – für diejenigen, die’s brauchen – Kriege nur noch virtuell zu führen…?

Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 24.11 201

” (…) So sollen 22 Helikopter bestellt werden. Sie sollen zwar in Deutschland stationiert sein, jedoch gemeinsam mit mehreren Partnerländern betrieben werden. So hofft das Verteidigungsministerium, nicht auf den gesamten Kosten der Anschaffung sitzen zu bleiben. Mit dieser Klausel in der Vereinbarung soll der NH 90 zu einem positiven Beispiel für das Prinzip “Pooling and Sharing” werden, dem Bündeln und Teilen von militärischen Fähigkeiten. Mit der Lösung kommt das Verteidigungsministerium besonders den Abgeordneten der Koalition entgegen, die sich ein solches Vorgehen gewünscht hatten. (…)”

“Bundeswehr: Von der Leyen beendet Hubschrauber-Chaos” von

in Spiegel online 26.11. 2014

 

Isi ist tot

27. November 2014

Wir gastierten mit TRIO WATÜPF im Ammerschlag. Volles Haus, Wohnzimmeratmosphäre, ein noch bhäberer Kontakt zum Publikum ist kaum möglich. Die Zuschauer, liebe Bekannte und sich zufällig im SCHLAG, wie ihn die “Familienmitglieder” nennen, verirrte Studenten. Dazu nur englisch sprechende Studenten, die sich trotzdem königlich amüsierten. Wir hatten schon begonnen, da kam Isi herein, setze sich und fiel mir durch ihr häufig zu hörendes herzhaftes Lachen auf. Schon bei ihrem Auftauchen fühlte ich Stolz, dass sie, die berühmte Schauspielerin der DREI VOM DOHLENGÄSSLE uns, die drei WATÜPFLER, besuchte. Im Anschluss unterhielten wir uns, ernteten Lob, und Isolde überraschte uns mit dem Angebot, – sie nannte es nicht großspurig “Regie” – mit uns über unsere Nummer zu sprechen und Tipps zu geben. Dazwischen besuchte ich einen Auftritt der DREI VOM DOHLENGÄSSLE, zum ersten Mal, und war begeistert.

Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 9.11. 2013

Martha: Isolde (Isi) Neu

Und irgendwie bekamen wir es dann nicht mehr hin, ihr Regieangebot anzunehmen, das bestimmt eine fruchtbare und spaßvolle Angelegenheit geworden wäre. Ihr ansteckendes Lachen ist verstummt. Wir können uns höchsten damit trösten, bei neuen Nummern zu sagen: “Das hätte Isi auch gefallen.” Mehr hier Seite 24 – 27

 

Medienkunstpreis Horb

26. November 2014

Hier eine Nachbesprechung und hier eine Nach-Befilmug und hier.

November

26. November 2014

An der Echazquelle blühen Walderdbeeren ...

... und Früchte reifen noch

... und Fichtenzapfen sammeln sich auf Buchen, um in wärmere Gefilde aufzubrechen.

Rabenkalender…

26. November 2014

… es gibt ihn tatsächlich! Aber es sei davor gewarnt: Er macht süchtig. JedenTag will man ein Blatt abreißen – und tut es auch. Ist das Jahr vorüber, fiebert man schon auf den Neuen.

Aus der Reihe: Die klügsten Tiere der Menscheit (1)

26. November 2014

Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 21.11. 2014

Weltweihnachtszirkus Stuttgart

26. November 2014

Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 23.11. 2014

Mit dabei Clown Gianni Fumagalli.

Keine Angst, ich werde kein Unterschriften Blog, aber …

26. November 2014

in diesem Fall scheint es mir dringend nötig, mein Blog für eine politische Kampagne zu nutzen. Wobei ich denke, dass die Aufforderei überwiegend Menschen erreicht, die schon unterschrieben haben!?

Wenn Deutschland in Zukunft Gentechnik verbietet, sollen Konzerne wie Monsanto und Bayer mitentscheiden. So will es die EU Anfang Dezember beschließen. Noch können wir Agrarminister Schmidt dazu bringen, die Bittsteller-Klausel zu verhindern.
Ich habe gerade einen Appell an Agrarminister Schmidt unterschrieben, die Klausel zu verhindern. Unterzeichne(n) auch Sie/Du den Campact-Appell:

https://www.campact.de/Schmidt-Appell

Heute lese ich,…

25. November 2014

… dass die CDU bei ihrem Mitgliederentscheid auf den “Last-Minute-Schub” hofft und dass wenigstens jeder Zweite (“plus X”) abstimmt. Sind es wirklich die “Unschlüssigen”, die nicht abstimmen oder, wie ich vermute, wissen viele Mitglieder gar nicht, dass sie Mitglieder sind. Vielleicht wurden sie gleich mit der “amtlichen Menschwerdung” auf dem Standesamt von ihren Eltern traditionsgemäß in der CDU vermitgliedschaftet, aber keiner hat es ihnen gesagt?