„Das meiste, was Menschen zu besprechen haben, …

26. August 2016

… gewinnt durch Abwarten, Nachdenken und wohl überlegtes Formulieren.“ Stefan Schwarz, Mein Eifon in Rabenkalender 30.7.2016

Zeichnung: Cunctator V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 30.7.2016

Zeichnung: Cunctator V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 30.7.2016

Hühnchen?

25. August 2016

IMG_3553

IMG_3554

Nein, scharf angebratener Tortellino

Erst

25. August 2016
Rabenkalenderblatt 2016, Bernd Zeller

Rabenkalenderblatt 2016, Bernd Zeller

 

ZeichnungCartoonerklärer V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 24.8.2016

Zeichnung: Cartoonerklärer V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 24.8.2016

Wer hätte das gedacht?!

25. August 2016
Zeichnung: Jugendbeobachter V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 24.7.2016

Zeichnung: Jugendbeobachter V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 24.7.2016

„Berufshumoristen arbeiten …

25. August 2016

… die Demütigungen des Schulhofs ab.“ Oliver Welke in Rabenkalender 23.7.2016.  V. Onmir meint: „Da macht sich’s Welke zu einfach!“

„Die Quelle des Humors ist nicht die Freude, sondern Kummer & Ärger.“ Mark Twain ebd.

Zeichnung: Humoristenversteher V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 23.7.2016

Zeichnung: Humoristenversteher V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 23.7.2016

 

„Der perfekte …

25. August 2016

(….). Nicht zu kurz und nicht zu lang. Nichts ist schlimmer als Männer, die glauben, sie müssten nur stundenlang machen. Da seh ich doch lieber zu, wie Farbe trocknet.“ Jane Greene, Frösche küssen besser, deutsch von Barbara Schnell in Rabenkalender 22.7.2016

Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 22.7.2016

Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 22.7.2016

Verspätet zum 20. Juli

25. August 2016
Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 20.7.2016

Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 20.7.2016

150 Jahre …

25. August 2016

KRONE in Zimmern / Schwäbisch Gmünd – ein Jubiläum, das man erst einmal nachmachen muss! Gefeiert mit einem Straßenfest. Der halbe Ort half und feierte mit. Kulinarisch betreut durch Tochter Alexandra und Team, die sich auch durch zwei kleinere „Duscher“ nicht von Töpfen und Ofen abhalten ließen. Gratulation an diese großartige Familie!

Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 21.8.2016

Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 21.8.2016

 

Ohne zusätzliche Worte

24. August 2016
Metzinger Weinberg

Metzinger Weinberg

„Bodagut“ gehört zum Reigen …

23. August 2016

der höchstmöglichen schwäbischen Lobesbezeugungen, die ja, wie Eingeweihte wissen, eher selten sind. Und der Adler in Eglingen, ein echtes, familiengeführtes Gasthaus verdient diese Auszeichnung in jeglicher Beziehung. Die Familie König bewirtet den Gast mit drei Generationen (die 4. steht in den Startlöchern), das Fleisch kommt vom eigenen Bauernhof, die Wildspezialitäten aus der eigenen Jagd. Mehr zur Familiengeschichte hier. Eglingen gehört zu Hohenstein und liegt ca. 20 km von Reutlingen entfernt – gut erreichbar für Einheimische, Sonntagsausflügler, Radfahrer, usw. Und wenn man schon oben ist, kann man noch das Bauernhausmuseum in Ödenwaldstetten samt Brauerei Speidel und Albkäserei Rauscher „mitnehmen“. Oder den Adler in Meidelstetten, die Blockhäuser und Büffel von Willi Wolf oder und ….

grandioser Zwiebelrostbraten

grandioser Zwiebelrostbraten…

 

... aber auch vegetarische Gemüse-Kartoffelküchle munden hervorragend.

… aber auch vegetarische Gemüse-Kartoffelküchle munden hervorragend.