Posts Tagged ‘Scheibenschlagen’

Scheibenschlagen …

Dienstag, März 5th, 2019

… Vorbereitung auf 10. März

Zeichnung/Collage: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 3.3.2019

Scheibenschlagen

Dienstag, März 14th, 2017

Zeichnung: V. Onmir, Rabenkalenderrückseite 5.3. 2017

Scheibenschlagen –

Samstag, März 11th, 2017

schöne Erklärung vom Freiburger Bundesligatrainer Christian Streich.

Scheibenschlagen …

Freitag, März 10th, 2017

… ein uralter vorchristlicher Brauch, der heute noch vielerorts im Alpenraum, aber auch im Allgäu und Schwarzwald am ersten Sonntag nach Aschermittwoch gepflegt wird.

Ankündigung in Laas-Tschengls.

 

auf dem Tartscher Bichl

 

Schmuckscheibe

 

Die Scheiben werden, zugesägt aus Buchenholz oder Birkenstammscheiben, jeweils mit einem Loch versehen, auf einen langen, flexiblen Halsnussstecken gesteckt und im Feuer zum Brennen gebracht. Immer wieder wird der Glühzustand begutachtet. Ganze Familien sind gekommen, und schon die ganz Kleinen werden mit der Prozedur vertraut gemacht. Feuer ist schon immer faszinierend  gewesen. Glüht die Scheibe, wird sie an den Abschlagplatz getragen, wild geschwungen und dazu eine Reim aufgesagt (eher geschrieen!), der einer Person gewidmet ist, der man meist (!) etwas Gutes wünscht:

Foto: Manfred Mitterhofer. Danke! Siehe auch hier: Kunstraum Cafè Mitterhofer

Irgendwann wird ein riesiges Holzkreuz, das je nach Ort verschieden bezeichnet wird, abgebrannt. Fruchtbarkeitsritual, Winteraustreibung, Feuerzauber – von allem wohl etwas. Gerade von Tartscher Bichl gibt es eine grandiose Panoramasicht und überall entdeckt man brennende „Hexn“ (symbolisch) auf den Bergen ringsum. Zum Abschluss kehren viele noch ein und feiern weiter.